SP4031 Baureihe - Hybrid-Schutzmodul für 10/100/1000 BaseT Ethernet

Zum Vergrößern Mauszeiger über Text bewegen
Hinweis zum Haftungsausschluss

Die Produkte von Littelfuse eignen sich nicht für andere Zwecke (einschließlich und ohne Ausnahmen von Anwendungen im Auto-, Militär-, Raumfahrt-, medizinischen, lebensrettenden, lebenserhaltenden und Nuklearbereich, Geräten, die als chirurgische Implantate gedacht sind bzw. alle anderen Anwendungen, bei denen fehlerhafter oder ausbleibender Betrieb des Produktes zu Verletzung, Tod oder Sachschaden führen kann) als diejenigen, die ausdrücklich in den entsprechenden Produktdokumentationen von Littelfuse aufgeführt sind, und dürfen daher nicht für solche Zwecke eingesetzt werden. Die von Littelfuse gewährten Garantien gelten nicht für Produkte, die für andere als die ausdrücklich in den Littelfuse-Dokumenten festgehaltenen Zwecke benutzt werden. Littelfuse übernimmt keinerlei Haftung für Ansprüche oder Schäden, die aus der Verwendung von Produkten in Anwendungen, die nicht ausdrücklich von Littelfuse beabsichtigt und in den entsprechenden Littelfuse-Dokumentationen festgehalten sind, resultieren. Wenn nicht anders mit Littelfuse vereinbart, unterliegt der Verkauf und Einsatz von Littelfuse-Produkten den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verkäufe von Littelfuse.

Der SP4031 Hybridprotektor bietet sowohl Überstrom- als auch Differenzüberspannungsschutz für Anwendungen wie 10/100/1000BaseT-Ports. Entspricht den neuesten Normen für Überspannung gemäß Industriestandard ITU-T K.21. Geprüft nach den Grundprüfstufen 2,5 kV Überspannung. Das Flow-Through-Package-Layout ermöglicht das PCB-Leiterbahn-Routing direkt durch den SP4031 ohne Änderung der Rastermaße und hat so weniger Einfluss auf normale hochfrequente Signalkomponenten.

 

Bei einem längeren Überspannungsereignis, wie beispielsweise einem Stromfehler, weist diese Komponente eine hohe Impedanz auf. Der Hochimpedanz-Zustand wird nach Beendigung des Stromfehlerereignisses zurückgesetzt. Während eines kurzzeitigen vorübergehenden Ereignisses klemmt die Komponente und schützt so alle nachfolgenden Chipsätze.

 

Eigenschaften:

  • Diese SP4031 Hybridkomponente bietet eine getestete und bewährte Schutzlösung für Hochgeschwindigkeitsschnittstellen wie beispielsweise 10/100/1000 BaseT-Anwendungen
  • Geringe parasitäre Kapazität
  • Niedrige Durchbruchspannung (>3,5 V)
  • Geringe Kapazität von 2,5 pF (@VR=0 V)
  • Blitzschlag, 35 A (8/20 wie in IEC 61000-4-52. Ausgabe definiert)
  • EFT, IEC 61000-4-4, 40 A (5/50 nS)
  • ESD, IEC 61000-4-2, ±30 kV Kontakt, ±30 kV Luft
  • Feuchtigkeitsempfindlichkeitsgrad (MSL-1)
  • Bleifrei und RoHS-kompatibel

Anwendungen:

  • 10/100/1000-Base-T-Ethernet
  • Konformität ITU K.21} Grundstufe
  • ADSL/VDSL/G.fast Modem
  • Industrielles Ethernet

Unten können Sie Spezifikationen und Zertifizierungen einsehen, die Verfügbarkeit prüfen und Teile bestellen.

Catalog #AEC-Q101 QualifiedStandoff
Voltage
(V)
ILeak
(μA)
ESD Contact
(kV)
ESD Air
(kV)
Lightning
Immunity
(8x20μs)
(A)
CI/OTYP
(pF)
SizeChannelsMountingStockSamples
Katalog-Nr.AEC-Q101-zugelassenSperrspannung

(V)
ILeck
(μA)
ESD-Kontakt
(kV)
ESD Air
(kV)
Blitzschlag
Immunität
(8x20 μs)
(A)
CI/OTYP
(pF)
GrößeKanäleMontageBeständeMuster
SP4031-02BTGNEIN3.30.5±30±30803SOIC-82OberflächenmontagePrüfenBestellen